AUTISM PREVENTION FATHER BABIES 24-34 PATERNAL AGE IS KEY IN NON-FAMILIAL AUTISMVaccines

"It is very possible that PATERNAL AGE is the major predictor of(non-familial) autism." Harry Fisch, M.D., author "The Male Biological Clock". Sperm DNA mutates and autism, schizophrenia bipolar etc. results. What is the connection with autoimmune disorders? Having Type 1 diabetes, SLE,etc. in the family, also if mother had older father. NW Cryobank will not accept a sperm donor past 35th BD to minimize genetic abnormalities.VACCINATIONS also cause autism.

Wednesday, October 21, 2009

Only 10 % of Germans want "swine flu" jab

Only 10 % of Germans want "swine flu" jab

Wednesday, 21 October 2009 13:13



The number of Germans who intend to get the "swine flu" jab has dropped to only 10 per cent according to the latest poll by Bild newspaper.

http://www.bild.de/BILD/politik/2009/10/21/schweinegrippe-impfung/nur-wenige-wollen-sich-gegen-h1n1-virus-impfen-lassen.html



BILD.de-Umfrage Nur zehn Prozent wollen die Schweinegrippe-Impfung

Experte rechnet mit 35000 Toten - Sind die Deutschen zu leichtsinnig?

21.10.2009 - 13:28 UHR

Was für eine Schockzahl! Ein Impf-Professor rechnet mit 35.000 Schweine-Grippe-Toten und 30 Millionen Erkrankten in Herbst und Winter.

Impf-Experten schlagen Alarm - aber die meisten Bürger wollen davon nichts wissen. Sind die Deutschen zu leichtsinnig?

Soll ich mich impfen lassen oder nicht?

Die meisten von BILD befragten Ärzte sagen JA!

Aber: Viele Deutsche sind noch nicht überzeugt, sind unsicher, ob die Impfung gegen das H1N1-Virus wirklich sinnvoll ist.

Bei BILD.de haben die Leser bereits abgestimmt. Das Ergebnis: Nur zehn Prozent* wollen sich impfen lassen!

Auf die Frage, ob sie überhaupt zur Grippe-Impfung gehen würden, antworteten 46 Prozent* der Leser, sie ließen sich generell nicht gegen Grippe impfen. 44 Prozent* wollten sich speziell gegen die Schweinegrippe nicht impfen lassen, da der Impfstoff nicht ausreichend erforscht sei.

Aber nicht nur die Bürger sind sich unsicher, auch die Politiker. Bundeskanzlerin Angela Merkel (55, CDU) hatte bereits erklärt, sich von ihrem Hausarzt impfen lassen zu wollen, Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (67) stand dem Stich in den Oberarm eher kritisch gegenüber.

UND INTERNATIONAL?

US-Präsident Barack Obama (48) ließ sich gestern Nachmittag gegen die „normale Grippe“ impfen. Ein Arzt des Weißen Hauses setzte ihm die Spritze auf dem Weg nach New York, wo Obama an einer Demokraten-Veranstaltung teilnehmen wollte, berichtet die Zeitung „Washington Post“.

Zuvor hatten seine Frau Michelle (45), die Töchter Malia (11) und Sasha (8) sich ihre Injektion im Weißen Haus abgeholt. Gegen die Schweinegrippe wolle sich der US-Präsident erst impfen lassen, wenn dringend Fälle, wie Schwangere, Kinder, Krankenhaus-Personal, den Impfstoff bekommen hätten.

* Stand: 21. Oktober, 10 Uhr

Labels:

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home

Top Autism Sites Health Blogs -  Blog Catalog Blog Directory StumbleUpon Toolbar Stumble It! http://www.stumbleupon.com/submit?url=http://www.yoursite.com/article.php&title=The+Article+Title blog directory PageRank Button Add to Technorati Favorites Health Blogs
Directory of Health Blogs Blogarama - The Blog Directory